Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Beelitz

Jeder, der im Dienst der Feuerwehr steht weiß, dass zu unseren Aufgaben nicht nur das Abarbeiten von Einsätzen 24 Stunden am Tag, sondern auch eine Menge anderweitige Aufgaben zählen um die Feuerwehr intakt zu halten.
Zu den weiteren Aufgaben zählen z.B. das Instandhalten und Reinigen des Gerätehauses, der Fahrzeuge sowie der Einsatzgeräte.
Des Weiteren gehören Aus- und Weiterbildung an Dienstabenden, der Kreis- und Landesfeuerwehrschule sowie Einsatzübungen zu den Pflichten eines jeden Kameraden.
Zu dem beteiligen sich die Kameraden auch an der Ausbildung in anderen Feuerwehren und das nicht zu letzt um den Kontakt zu anderen Ortsfeuerwehren zu pflegen.
Weiterhin betreiben einige Kameraden Dienstsport in Form von Volleyball und trainieren für Feuerwehrwettkämpfe.
Sehr viel Zeit wird auch in die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr investiert um den Nachwuchs aktiv zu fördern.
Diese Internetseite, die Artikel in den Beelitzer Nachrichten, die aktuellen Inhalte des Feuerwehrschaukastens und die Zusammenarbeit mit verschiedenen sozialen Einrichtungen wären ohne die Gruppe der AG-Öffentlichkeitsarbeit teilweise nicht machbar.
Nicht zu vergessen ist, dass alle Kameraden neben dem Feuerwehrdienst auch noch arbeitstätig sind.
Der Gedanke Gutes zu tun ermutigt die Kameraden immer wieder aufs Neue ihre Zeit zu opfern und auch nach Rückschlägen nicht aufzugeben.